Hochbegabt oder ADHS ?

Die Phänomenologie der Symptome bei Verhaltensauffälligkeiten ist oft identisch mit denen von Aufmerksamkeitsstörungen und Unterforderung…

Ca. 15 Prozent der Hochbegabten sind so genannte

„underachiever“, Menschen, die ihr Potential nicht in durchschnittliche Leistungsfähigkeit umsetzen können. Für sie ist es besonders bedeutsam, als

hochbegabt identifiziert zu werden. Bei Kindern imponiert auch unabhängig

von der gezeigten Leistungsfähigkeit häufig Langeweile, Unkonzentriertheit

und Störverhalten im Unterricht, wenn das schulische Angebot nicht ihrem

kognitiven Niveau entspricht.   mehr hier:  bachmann_hb_oder_adhs

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close